Wasser – einfach weg

TECEdrainline Duschrinnen reduzieren sich auf das Wesentliche: auf die Funktion. Sie sind Schnittstellen zwischen Architektur und Haustechnik – in Edelstahl, Glas oder als schlichter Spalt im Fußboden, der den Duschbereich von Trockenzonen trennt. Duschrinnen sind ein gestalterisches Postulat der Reduktion, das ohne Duschwanne und ohne Duschkabine auskommt.

 

TECEdrainline Duschrinnen befreien das Bad von seinen Schranken und erlauben eine einheitliche Bodengestaltung. Es entstehen selbstverständlich barrierefreie Bäder mit großzügigem Charakter – echte Lebensräume.

Das Bad erhebt mehr und mehr den Anspruch, Wohnraum zu sein. TECEdrainline Duschrinnen entwässern Duschbereiche bodeneben – und schaffen damit nutzbaren Raum.
mehr >

Edelstahl ist ein typisches Material im Bad: Authentisch, dauerhaft und wertig. Neben der Variante Steel – der eingelegten Edelstahlleiste – gibt es Edelstahlroste in unterschiedlichen Gestaltungsformen.
mehr >

Genuine Materialien bestimmen die Oberflächen der TECEdrainline Duschrinnen. Am konsequentesten verfolgen diesen Ansatz der fliesbare Rinneneinsatz und die Duschrinne für Natursteinbelag: Der Bodenbelag setzt sich auf der Rinne fort.
mehr >